fbpx

Zum Thema:

26.01.2020 - 09:31Randale: Eingeschlagene Scheiben und PKW beschädigt23.01.2020 - 20:44Pensionistin prallte mit ihrem PKW gegen eine Leit­planke23.01.2020 - 19:49Sirene: Kame­raden zu schweren Verkehrs­unfall alarmiert22.01.2020 - 08:05Angebrannte Speisen & Ver­kehrs­unfall hielten Ka­meraden auf Trab
Aktuell - Kärnten
© 5min.at

Auf Schneefahrbahn:

PKW geriet ins Schleudern: 73-jährige Beifahrerin verletzt

Eberstein – Eine 52-jährige Frau kam heute auf der Görtschitztal Straße mit ihrem PKW ins Schleudern und prallte gegen mehrere Straßenleiteinrichtungen. Ihre Beifahrerin, eine 73-jährige Frau, erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Am 13. Dezember, um 18 Uhr, lenkte eine 52-jährige Frau aus der  Klein St. Paul einen PKW auf der Görtschitztal Straße (B 92) von Klein St. Paul kommend Richtung Brückl. Im Ortsgebiet von Eberstein kam sie auf Grund der Schneefahrbahn mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte bei einem Fahrbahnteiler seitlich gegen mehrere Straßenleiteinrichtungen. Durch den Aufprall erlitt ihre Beifahrerin, eine 73-jährige Frau aus Klein St. Paul, Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Verletzte wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Am PKW und an den Leiteinrichtungen entstand Sachschaden.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE