fbpx

Zum Thema:

13.07.2020 - 14:35Mitten am Zebrastreifen: PKW erfasste Fußgänger11.07.2020 - 19:27PKW prallte gegen Baum: Vater und Tochter bei Autounfall verletzt10.07.2020 - 18:21Kollision mit PKW: 45-Jährige bei Motor­radunfall schwer verletzt09.07.2020 - 18:20Fahrerflucht: PKW-Lenker fuhr nach Crash mit Radfah­rerin einfach weiter
Aktuell - Villach
© FF Arnoldstein

42-jährige Frau verletzt

Kollision: Drei PKW in Unfall auf schnee­bedeckter Straße verwickelt

Arnoldstein – Beim Abbiegen kollidierte heute ein 45-jähriger PKW Lenker mit einem entgegenkommenden Auto, gelenkt von einem 42-jährigen Mann. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des Mannes verletzt. Im Zuge der Kollision wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Im Einsatz stand die FF Arnoldstein mit 13 Mann.

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter)

Am 13. Dezember, gegen 17.35 Uhr lenkte ein 45-jähriger slowenischer Staatsbürger einen PKW auf der schneebedeckten Kärntner Straße (B 83) von Arnoldstein in Richtung Thörl Maglern. Auf Höhe der Auotbahnauffahrt in Hohenthurn, wollte er nach links zur Auffahrt abbiegen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 42-jährigen Mann aus Feistritz/Gail. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des 42-jährigen Lenkers, eine 42-jährige Frau aus Feistritz/Gail, unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

FF Arnoldstein im Einsatz

Im Zuge der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde ein weiterer PKW, gelenkt von einer 42-jährigen Frau aus der Gemeinde Arnoldstein, die gerade von der Autobahn auf die Kärntner Straße (B 83) abfahren wollte, beschädigt. Zur Bergung der Fahrzeuge und Säuberung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln stand die FF Arnoldstein mit 13 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Kommentare laden
ANZEIGE