fbpx

Zum Thema:

10.07.2020 - 18:13Familie Lang versorgt uns mit regionalen Schmankerln10.07.2020 - 16:09Villach startet Kontrollen: Bei Verstößen droht Maskenpflicht10.07.2020 - 13:56Countdown läuft: Montag startet Sanierung der Alpen-Adria-Brücke10.07.2020 - 11:19Umbau schreitet voran: Standes­amt kehrt zurück ins Rat­haus
Sport - Villach
© pumped media

Gratulation

Mr. Universe: 3.Platz für Rene Kenda

Villach – Rene Kenda- Bodybuilder, dritter Mr. Universe und Personal Trainer. Der heute 37-Jährige Villacher hat im Alter von 18 Jahren mit dem Krafttraining begonnen. Bereits in seinem ersten Jahr als Bodybuilder gewann Rene Kenda so oft, dass er zum Rookie des Jahres 2013 gewählt wurde. Allein in den letzten sieben Wochen bestritt der Villacher fünf verschiedene Wettkämpfe - und das mit Erfolg.

 4 Minuten Lesezeit (516 Wörter) | Änderung am 15.12.2019 - 13.19 Uhr

„Früher war ich jemand, der nicht gewusst hat, was er mit sich anfangen soll, was für ein Hobby für mich gut wäre. Irgendwann bin ich dann zum Kraftsport gekommen und das erfüllt mich“, meint er über seinen Werdegang. Das er mal professioneller Bodybuilder wird, war anfangs gar nicht das Ziel, das hat sich erst mit der Zeit entwickelt. Nach vier Jahren harter Vorbereitung, startete er dann aber 2013 als erfolgreicher Bodybuilder durch.

Kraftvoller Start

Bereits in seinem ersten Jahr als Bodybuilder gewann Rene Kenda so oft, dass er zum Rookie des Jahres gewählt wurde. Sogar der Präsident frage ihn, ob er nicht für Österreich im Bereich Classic Bodybuilding, an der Europameisterschaft teilnehmen wolle. Natürlich nahm er diese Herausforderung an und meisterte sie gleich mit Bravour. Platz vier für Österreich hieß es damals dank ihm und das war nur der Anfang.

Allein in den letzten sieben Wochen bestritt der Villacher fünf verschiedene Wettkämpfe – und das mit Erfolg. Bei der österreichischen Meisterschaft, beim William Bonac Classic 2019 und bei der Dennis James Classic räumte er jeweils Finalplatzierungen ab. Beim Mister Universe Wettbewerb in England wurde er dritter- was für eine Leistung! Bei der Europameisterschaft dieses Jahr in Italien räumte er Platz vier ab – und das in einer Gewichtsklasse über seiner eigenen. Durch ihn wird Villach wohl bald international bekannt sein.

,,Ein Spiel mit Fett und Kohlehydraten‘‘

So ein Erfolg verlangt nicht nur ausreichend Training und Disziplin, auch die Ernährung ist ein entscheidender Faktor für Bodybuilder. ,,In den letzten 21 Wochen war ich auf Diät“, verrät uns der Spitzensportler. ,,Ich esse einen Kilo Rindfleisch, einen Kilo Gemüse und 500 Gramm Reis pro Tag, wobei der Reis bis zum Wettkampf immer weniger wird, man spielt mit Fett und Kohlehydraten‘‘, so Kenda. Die Menge an Essen entspricht sieben Mahlzeiten am Tag, wobei das Frühstück aus einem Shake besteht. Gepaart mit Ausdauer und Krafttraining optimiert der Profi so seinen Köper.

Erfolg kommt nicht von allein – aber mit Hilfe von Markus Schuster

Unterstützt wird der Sportler von Markus Schuster, der ihm nicht nur die Shakes für seine Ernährungsergänzung zur Seite stellt, sondern ihn außerdem bei den anfallenden Reisekosten unterstützt. ,,Die liebste Werbung ist mir, dass ich einen Sportler unterstütze, der dann auch was davon hat‘‘, so der großzügige Sponsor. Was noch fehlt, wäre eine regionale Firma, die das nötige Rindfleisch spenden würde – natürlich mit dem Hintergrund, dass sie dann durch Rene Kenda bei seinen zahlreichen, internationalen Wettkämpfen beworben wird. Wenn du ihm dabei helfen kannst – melde dich bei ihm!

Lust auf einen professionellen Personal Trainer?

Wenn auch du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, haben wir eine großartige Nachricht für dich! Rene Kenda ist neben seiner beruflichen Karriere auch noch Personal Trainer. Er erstellt Trainingspläne und betreut Menschen, die abnehmen oder Muskeln aufbauen wollen. Er steht euch also mit Rat und Tat zur Seite.

Kommentare laden
ANZEIGE