fbpx

Zum Thema:

23.01.2020 - 21:02Brennender PKW rollte auf das Nachbar­haus zu23.01.2020 - 12:42Einsatz­fahrzeug in Brand: War Täter unzu­rechnungs­fähig?21.01.2020 - 07:02Telefonzelle in Flammen: Unbe­kannte verursach­ten Explosion mit Spraydose20.01.2020 - 19:52Kerze vergessen: Frau kam in brennende Wohnung zurück
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia #73883196

Feuerwehr verhinderte Schlimmeres:

Vergessene Kerzen am Advent­kranz ver­ursachten Brand

Arriach – Am 15. Dezember 2019 gegen 15.30 Uhr bemerkte eine 34-jährige Frau aus der Gemeinde Arriach nachdem sie vom Spazierengehen nach Hause kam, im Erdgeschoss das Alarmsignal des Brandmelders. Als die Frau das Wohnhaus betreten wollte, schlug ihr starker Rauch entgegen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter)

Sie verständigte umgehend über Notruf die Feuerwehr. Die alarmierten Einsatzkräfte der FF Arriach, Afritz/See und Laastadt drangen mit Atemschutz in das stark verrauchte Wohnzimmer vor und verbrachten den Wohnzimmertisch samt brennenden Adventkranz ins Freie. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein größeres Brandgeschehen verhindert werden. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die Hausbesitzer waren zum Zeitpunkt des Brandgeschehens nicht zu Hause. Personen wurden nicht verletzt.

Kommentare laden
ANZEIGE