fbpx

Zum Thema:

16.01.2020 - 07:03Schweiß­arbeiten: Fahr­zeug geriet in Brand07.01.2020 - 20:53FF Althofen zog Bilanz über das Jahr 201925.12.2019 - 08:36Einbrecher stahlen Schmuck aus Ein­familien­haus16.12.2019 - 12:50„Plötzlich begann unser Auto zu brennen“
Aktuell - Kärnten
Das Fahrzeug brannte komplett aus.
Das Fahrzeug brannte komplett aus. © FF Althofen

Auf der Friesacher Bundesstraße:

PKW begann während der Fahrt zu brennen

Althofen – Am 15. Dezember 2019 gegen 22.30 fuhr ein 17-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk St. Veit/Glan mit seinem PKW auf der Friesacher Bundesstraße (B 317) von Friesach kommend in Richtung St. Veit/Glan. In der Gemeinde Althofen bemerkte er im Bereich der Armaturen links neben dem Lenkrad eine starke Rauchentwicklung und ein Feuer.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (80 Wörter) | Änderung am 16.12.2019 - 08.47 Uhr

Er hielt den PKW umgehend an und forderte seine drei mitgefahrenen Freunde auf, den PKW sofort zu verlassen. Da sie den Brand nicht unter Kontrolle bringen konnten, verständigten sie die Feuerwehr. Die alarmierten Mitglieder der FF Althofen und Krappfeld konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die B 317 war für die Dauer der Lösch- und Bergearbeiten für ca. eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Kommentare laden
ANZEIGE