fbpx

Zum Thema:

12.02.2020 - 12:46Liebesgeflüster im Korona04.02.2020 - 15:23Wie Technologie unser Leben erleichtert12.12.2019 - 13:32Spielen in Kärnten11.12.2019 - 17:14Korona: Diesen Silvester wirst du nie ver­gessen!
Online Casinos - die Prognosen für 2020
Online Casinos - die Prognosen für 2020 © KK

Was bringt 2020 für Online Casinos

Der wachsende Online Glücks­spielmarkt in Österreich – Prognosen für 2020

Österreich – In Bezug auf das Glücksspiel hat Österreich steigende Gewinne aufzuweisen. Die Beliebtheit ist stark gewachsen. Besonders das Online Glücksspiel hat ein großes Wachstum zu verzeichnen. Doch wird es im Jahr 2020 so weiter gehen?

 4 Minuten Lesezeit (498 Wörter)

Casinos für das Online Glücksspiel

In Österreich gibt es recht strenge Gesetze für das Glücksspiel. Casinos müssen staatlich lizenziert sein, damit mit Echtgeld gespielt werden darf. Dasselbe gilt auch für Online Casinos. Davon lassen sich viele mit ausländischen Lizenzen jedoch nicht abhalten und sind trotzdem in Österreich präsent. Die Regierung sieht dies nicht gerne. Manchmal ist es für die Kunden nicht ganz einfach durchzublicken, welche Casinos eine gültige Lizenz haben. Auf dieser Seite sind einige Online Casinos für Österreich mit gültigen Lizenzen aufgelistet. Früher hatte ein Anbieter ein Monopol in Österreich. Inzwischen ist dies nicht mehr der Fall, da es sehr viel mehr Casinos mit Lizenzen gibt. Dadurch haben die Spieler eine deutlich größere Auswahl an Casinos.

Umsatzwachstum Glücksspiel in Österreich

Allgemein ist das Glücksspiel in Österreich sehr beliebt und steigt stetig an. Der Umsatz aller Glücksspielanbieter stieg 2018 um 1,9 Milliarden Euro an. Besonders gerne wenden sich die Österreicher jedoch an Online Casinos. 2018 stieg der BSE (Wett-Erträge) bei Online Casinos um 19 % an. Das bedeutet einen zusätzlichen Umsatz von 58 Millionen Euro. Die Online Casinos nehmen ein Drittel des Gesamtwachstums des Glücksspielmarkts ein. Das Glücksspiel etablierte sich in Österreich sehr langsam, weist dafür inzwischen allerdings ein besonders starkes Wachstum auf. 2018 war das umsatzstärkste Jahr und weist beeindruckende Zahlen auf.

In den örtlichen Casinos steigt der Umsatz nur noch recht langsam an, doch online wächst er unaufhaltsam weiter. Beliebt sind Online Casinos, weil von überall an den Spielen teilgenommen werden kann. Niemand muss das Haus verlassen, um sich an einen Blackjack Tisch zu setzen. Es ist zusätzlich viel leichter Geld online auszugeben. Dort ist es nur ein Knopfdruck. Im echten Leben spürt man die Scheine in der Hand, während man sie weggibt. Deshalb wird in Österreich immer mehr auf Online Casinos gesetzt, aber auch in anderen Ländern werden sie immer beliebter.

Wie könnte der Glücksspielmarkt im Jahr 2020 aussehen?

Bisher sehen die Prognosen für das nächste Jahr gut aus. Es scheint, als würde der Umsatz weiter wachsen und das Online Glücksspiel sich weiterhin großer Beliebtheit erfreuen. Doch es stehen auch einige Änderungen an. Vor kurzem wurde bekannt, dass einer der größten Investoren in der Casino Welt erwägt, sich aus Österreich zurückzuziehen.

Dieser Rückzug könnte etwas mit dem kürzlichen Skandal des Casino Großaktionärs zu tun haben. Das Unternehmen wurde dazu verurteilt, einem Spieler 155.000 Euro Spielverlust zurückzuzahlen. Es legte daraufhin Einspruch ein. Dazu kommt, dass ein Bezirksrat des Unternehmens in den Vorstand der größten Aktiengesellschaft in Österreich, obwohl er für diese Position nicht ausreichend qualifiziert ist. Daraufhin erhielt das Unternehmen einige Glücksspiellizenzen, weshalb der Vorwurf des Betrugs naheliegt. Diese Probleme sollen dazu geführt haben, dass das Unternehmen über einen Rückzug nachdenkt. Wie es danach in der Casino Welt in Österreich weitergeht, ist bisher noch unklar.

 

Kommentare laden
ANZEIGE