fbpx

Zum Thema:

03.07.2020 - 19:48Experten beant­worten deine Fragen zum „Bedin­gungslosen Grund­einkommen“03.07.2020 - 17:06Weidinger: „Gemeinde­milliarde unterstützt Villach mit 7,86 Millionen“03.07.2020 - 15:42VSV-Trainerteam komplett: Marco Pewal bleibt Co-Trainer der „Adler“!03.07.2020 - 15:08Anklage: Polizist soll Amts­gewalt miss­braucht haben
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Eine Sanierung ist nicht angedacht

Über 40.000 Euro Schulden: Villacher Versand­service pleite

Villach – Der Alpenländische Kreditorenverband und der KSV1870 geben bekannt, dass über das Vermögen der BBM Business Services GmbH aus Villach ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde.

 1 Minuten Lesezeit (199 Wörter)

Betrieben wird der Versand und Verpackung von Paketen, sowie die Erbringung von
Druckdienstleistungen. Ebenso wird ein Lettersshop betrieben. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Georg Luckmann aus Klagenfurt bestellt. Die erste Gläubigerversammlung, Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 21. Jänner 2020 statt.

Insolvenzursachen

Im Jahr 2016 wurde das Unternehmen BBM Business Services GmbH neu strukturiert, wobei durch Hinzuziehung eines Mitarbeiters für den Verkaufsbereich die Umsatz- und schlussendlich die Gewinnsituation erhöht werden sollte. Dies ist jedoch nicht in der beabsichtigen Form gelungen, sodass es notwendig wurde das zu diesem Mitarbeiter bestehende Dienstverhältnis wieder aufzulösen. In der Folge ist der Umsatz weiter eingebrochen, wobei dies auch auf zunehmende Konkurrenz durch Mitbewerber, welche zusätzlich zu einem Preisverfall der angebotenen Leistungen führte, zurückzuführen ist, sodass eine Fortführung des Unternehmens aus wirtschaftlichen Überlegungen nicht mehr möglich ist.

Die Schulden belaufen sich auf 46.000 Euro. Aktiva sind nur im bescheidenen Umfang von etwa 1.000 Euro vorhanden. Von der Insolvenz sind 20 Gläubiger und zwei Dienstnehmer betroffen. Ein Sanierungsplan ist nicht angedacht.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 7. Jänner 2020 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 oder den AKV angemeldet werden. E-Mail: [email protected] oder [email protected].

Kommentare laden
ANZEIGE