fbpx

Zum Thema:

02.07.2020 - 18:05Hoher Besuch: Ministerin für Auslands­slowenen zu Gast in Kärnten02.07.2020 - 15:16FPÖ fordert Kärn­tner Brauch­tums­stiftung02.07.2020 - 15:13Aufgrund der gestrigen Un­wetter: Wasser­ret­tung kärnten­weit im Einsatz02.07.2020 - 14:33EU-Finanzrahmen: Auf­bau nach der Covid-19-Krise
Politik - Kärnten
Von links nach rechts sieht man auf dem Bild: Greta Donner, Mario Sauerschnig, Julian Geier und Armin Egger.
Von links nach rechts sieht man auf dem Bild: Greta Donner, Mario Sauerschnig, Julian Geier und Armin Egger. © JVP

22-jähriger Griffner wird Geschäftsführer:

Frischer Wind bei der Jungen ÖVP

Kärnten – Die Landesleitung der Jungen ÖVP Kärnten hat am Freitag Abend einstimmig Mario Sauerschnig zum neuen Landesgeschäftsführer bestellt. Damit liegt die Geschäftsführung zukünftig in den Händen des Griffners, der bereits als Landesobmann-Stellvertreter und Bezirksobmann der JVP Völkermarkt Erfahrungen in der JVP gesammelt hat. Der Schritt wurde notwendig, weil der bisherige Geschäftsführer Armin Egger aus zeitlichen Gründen die Funktion nicht mehr zu 100% ausüben konnte.

 2 Minuten Lesezeit (336 Wörter) | Änderung am 16.12.2019 - 15.30 Uhr

„Mit Armin hatten wir einen Geschäftsführer der es geschafft hat, die Junge ÖVP Kärnten operativ neu aufzustellen. Für seinen Einsatz für junge Kärntner Politik und seinem bedeutsamen Engagement möchte ich ihm von Herzen danken. Die Agenden übernimmt Mario Sauerschnig, mit ihm hat die JVP in Zukunft einen jungen politerfahrenen Unterstützer für junge Interessen an meiner Seite. Gemeinsam werden wir die kommenden Herausforderungen, wie die Gemeinderatswahl 2021, meistern. Ich bin mir sicher, dass sich die Landessekretärin Greta Donner und Mario perfekt ergänzen werden“, erklärt Landesobmann Julian Geier.

Politik kein Fremdwort für ihn

Der frisch bestellte Geschäftsführer Mario Sauerschnig studiert seit Herbst 2019 Wirtschaft und Recht an der Alpen Adria Universität. Der Griffner sammelte bereits viel politische Erfahrung in seinen Aufgaben als Ortsgruppen- und Bezirksobmann der JVP Völkermarkt, sowie als Landesobmann-Stellvertreter der JVP. Zudem war er einige Zeit als persönlicher Referent für Landesrat und Landesparteiobmann Martin Gruber bei der Kärntner Landesregierung beschäftigt.

„Freue mich auf die kommenden Aufgaben“

„Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben als Landesgeschäftsführer der JVP Kärnten und darf mich schon jetzt für das Vertrauen bedanken. Durch meine Arbeit als Bezirksobmann kenne ich die Arbeit der JVP auf Gemeinde- und Bezirksebene sehr gut. Ich sehe es als meine Aufgabe unsere Funktionäre vor Ort möglichst gut in ihrer Arbeit zu unterstützen und ein weiteres Wachstum zu ermöglichen“, so Mario Sauerschnig. Donner ergänzt: „Es ist eine große Freude, das Amt der Landessekretärin der JVP Kärnten weiterhin wahrzunehmen. Wir waren mit Armin ein gutes Duo und ich bin mir sicher, dass die Zusammenarbeit in der Landesgeschäftsführung mit Mario genauso erfolgreich fortgesetzt werden kann!“ Der neue Landesgeschäftsführer wird vor allem für die Organisation von Veranstaltungen, die Struktur der JVP, sowie Kampagnen und Wahlkämpfe zuständig sein. Ergänzend wird Donner sich um Inhalte, Kommunikation und den Öffentlichkeitsauftritt der politischen Jugendorganisation kümmern.

Kommentare laden
ANZEIGE