fbpx

Zum Thema:

23.01.2020 - 22:04Eitweg: Wirt­schafts­ge­bäude steht in Flammen23.01.2020 - 21:02Brennender PKW rollte auf das Nachbar­haus zu23.01.2020 - 19:49Sirene: Kame­raden zu schweren Verkehrs­unfall alarmiert23.01.2020 - 12:42Einsatz­fahrzeug in Brand: War Täter unzu­rechnungs­fähig?
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Kameraden im Einsatz:

Gartenhaus in Flammen: PKW-Lenkerin sah Rauch auf­steigen

Wolfsberg – Eine 54-jährige PKW-Lenkerin bemerkte am Dienstag, den 17. Dezember 2019, um 20.30 Uhr, während der Fahrt Rauchschwaden aus einem Gartenhaus im Stadtgebiet von Wolfsberg aufsteigen und verständigte sofort die LAWZ.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (49 Wörter)

Durch das rasche Eingreifen der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren St. Johann und St. Stefan konnte der Brand rasch gelöscht und ein Übergreifen auf benachbarte Wohnhäuser verhindert werden. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Höhe des Schadens zum Nachteil eines 56-jährigen Wolfsbergers ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Kommentare laden
ANZEIGE