fbpx

Zum Thema:

11.07.2020 - 19:36Arbeitsunfall: Mann (66) stürzte vier Meter in die Tiefe10.07.2020 - 11:23Neue Verdachts­fälle: 37 Per­sonen in Quaran­täne09.07.2020 - 19:58Landwirt (71) stürzte mit Mähtrac 200 Meter über steilen Hang09.07.2020 - 15:10Pferd erschrak und schlug aus: 15-Jähriger Reiterin stürzte zu Boden
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Er rutschte am Blechdach aus:

Bei Dacharbeiten: Ar­beiter stürzte mehrere Meter in die Tiefe

Völkermarkt – Der 23-jährige Arbeiter rutschte im Zuge von Dacharbeiten am feuchten Blechdach aus. In weiterer Folge stürzte er mehrere Meter in die Tiefe. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019, gegen 8.30 Uhr, wollte sich ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt im Zuge von Dacharbeiten bei einem Wirtschaftsgebäude im Bezirk Völkermarkt am Sicherungsseil mit seinem Fallschutzgeschirr einhängen.

Arbeiter stürzte 4,2 Meter in die Tiefe

Dabei rutschte er am feuchten Blechdach aus und stürzte zirka 4,2 Meter auf den darunter befindlichen Schotterboden. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.

 

Kommentare laden
ANZEIGE