fbpx

Zum Thema:

19.12.2019 - 10:00Es geht los: Ö3 sendet ab jetzt live vom Hans-Gasser-Platz19.12.2019 - 08:15Seid ihr bereit für das Ö3 Weihnachts­wunder?17.12.2019 - 21:405 Minuten macht mit: Villacher Weihnachtsbaum wird langsam leer13.12.2019 - 15:33Volksschule 9 Fellach feierte Weihnachten für das Ö3-Weihnachts­wunder
Leute - Kärnten
© KK

Tolles Weihnachtsgeschenk

Schulklassen sammelten 1.200 Euro für SOS Kinderdorf

Villach/Moosburg – Gutes tun macht Feude! Die Schulklassen des Peraugymnasiums sammelten fleißig Spenden, die sie heute an das SOS Kinderdorf in Moosburg übergaben. Insgesamt wurden über 1.200 Euro gesammelt.

 1 Minuten Lesezeit (173 Wörter) | Änderung am 19.12.2019 - 21.38 Uhr

Als Mitte November das Wichtelmonster durch die Klassen zu geistern drohte, stellten sich SchülerInnen der 4H und 4A die Frage, ob man die vielen Kleinbeträge nicht sinnvoller einsetzen könnte – und sie hatten die perfekte Idee. „Hochmotiviert besuchten sie viele unserer 47 Klassen und erzählten vom Projekt SOS Kinderdorf“, erzählt Sabine Sabadelli, Klassenvorstand der 4A. Insgesamt konnten die Schüler die erfreuliche Summe von 1208 Euro für das Kinderdorf auftreiben.

Persönliche Übergabe

Am heutigen 19. Dezember war es dann soweit und die 4A und 4H fuhren nach Moosburg um in einer Führung einen Einblick in das Dorfleben zu bekommen und einige Schicksalsgeschichten zu erfahren. Groß ist das Angebot für die aktuell 100 Kinder, die in Moosburg Leben: von sozialpädagogisch-therapeutischen Wohngruppen für Krisenfälle, über die klassische SOS-Kinderdorf-Familie bis hin zum Eltern-Kind- Wohnen. Im Bus war es auf der Heimreise ziemlich leise: möglicherweise konnte der Besuch im einen oder anderen ein klein bisschen Zufriedenheit und Wertschätzung für die Geborgenheit in der eigenen Familie hervorrufen.

Kommentare laden
ANZEIGE