fbpx

Zum Thema:

22.01.2020 - 21:01Sind Fahrschein­kontrollen zu streng?16.01.2020 - 15:32Ein Stückchen Velden gibt es auch in Gemona14.01.2020 - 09:54Finkenstein: Neue Kindertages­stätte geplant12.01.2020 - 09:27Junge Männer nach Schlägerei vor Disko festgenommen
Leute - Villach
© Sobe

Briefe ans Christkind

Wenn Wünsche wahr werden: Engerl­postamt hat viel zu tun

Velden am Wörthersee – Wunschbriefe von Kindern aus Wohngemeinschaften der Diakonie Kärnten, Amica-Picasso und Mutter-Kind-Wohnen der AVS Kärnten  wurden wieder an den Wochenenden des Veldener Adventmarktes im Engerlspostamt interessierten Besuchern angeboten. Jene, die einen Wunschbrief übernommen haben, schlüpfen mit viel Freude und Herz in die Rolle des Christkindes und erfüllen die „Wünsche ans Christkind“.  

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Die schön verpackten Weihnachtspäckchen wurden von den Paten am 3. Adventwochenende ins Engerlspostamt  zurückgebracht, damit diese noch rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen den Wohngemeinschaften überbracht werden konnten.

Große Spendenfreude

Auch heuer konnte die Veldener Aktion „Patenschaft mit Herz“  dank den treuen Spendern wieder viele Herzenswünsche erfüllen. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk zeigte sich ob der großen Spendenfreudigkeit sehr gerührt  und bedankte sich bei der Veldener Initiatorin Gaby Unterweger-Fischer und den vielen Christkindeln für diese herzliche Aktion.

Kommentare laden
ANZEIGE