fbpx

Zum Thema:

28.01.2020 - 20:52Training für den Erfolg: Mach mehr aus deinem Leben!28.01.2020 - 17:34Neue Stadtführung verbindet Villacher Altstadt mit Warmbad28.01.2020 - 10:06Herz am Hans-Gasser-Platz soll abgebaut werden27.01.2020 - 21:28Das Feuer ist erloschen – die Emotionen bleiben
Leute - Villach
© Wolfgang Pfleger

Das Weihnachtswunder geht weiter:

Schon über 476.745 Euro beim Ö3 Weihnachts­wunder gesammelt

Villach – Unglaublich! Villach bebt, die Menge jubelt. Schon satte 476.745 Euro wurden beim Ö3 Weihnachtswunder gesammelt - und das an Tag eins!

 1 Minuten Lesezeit (215 Wörter) | Änderung am 20.12.2019 - 10.59 Uhr

Das Ö3 Weihnachtswunder ist ein voller Erfolg! Schon an Tag eins übertrumpft Villach die Landeshauptstadt von Niederösterreich. In St. Pölten wurden letztes Jahr an Tag eins 327.405 Euro gesammelt. Das bedeutet im Klartext: Wir liegen jetzt schon 148.340 Euro vorne!

Und es geht weiter…

Hitradio Ö3 sendet bereits seit gestern, dem 19. Dezember 2019, 10 Uhr für 120 Stunden live um das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden zu lassen. Und es geht weiter: Noch bis 24.Dezember 2019 um 10.00 Uhr sendet Ö3 aus einem gläsernen Studio am Hans-Gasser-Platz in Villach und Österreich ist DJ: Gegen eine kleine – oder auch größere – Spende erfüllen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll Musikwünsche. Dazu kommen viele prominente Gäste, die die Ö3-Wunschhütte in den nächsten 24 Stunden besuchen: Hannes Jagerhofer um 15.10 Uhr, Thorsteinn Einarsson um 16.30 Uhr und Folkshilfe um 19.00.

Einen besonderen Moment zum Durchatmen und Innehalten beschert das „Land der Sängerinnen und Sänger“ heute Abend um 18.00 Uhr: Der Hans-Gasser-Platz rund um die Ö3-Wunschhütte wird zur Bühne für den größten „Kärntner Chor“. Wenn Chöre aus ganz Kärnten gemeinsam traditionelle Weihnachtslieder wie „Es wird schon glei dumpa“ oder „Alle Jahre wieder“ singen, sind Vorweihnachtsstimmung pur und Gänsehaut garantiert! Wir sind für euch natürlich weiterhin direkt vor Ort und berichten live!

 

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE