fbpx

Zum Thema:

30.09.2020 - 15:55Stadt schafft neue Perspektiven am Arbeits­markt30.09.2020 - 13:47Dem Bürgermeister reicht es: Villach bereitet sich auf „Tuningtreffen“ vor30.09.2020 - 11:45Neue Rösterei: Bald liegt Kaffee-Duft in der Luft30.09.2020 - 07:09Nazi Parolen auf acht Anhänger geschmiert
Leute - Villach
© 5min.at

Im V-Club

Kraft­protz Martin Hoi verbog Pfannen für das Ö3 Weihnachts­wunder

Villach – Der stärkste Mann Kärntens, Martin Hoi, war am 21. Dezember zu Gast im V-Club. Der Mann, der derzeit 15 Weltrekorde hält, verbog Pfannen live vor Publikum, um Spenden für das Ö3 Weihnachtswunder zu sammeln.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 22.12.2019 - 09.30 Uhr

Unser Weltrekordmann aus Kärnten ist bekannt für seine verrückten Ideen und Aktionen. Diesmal hat er sich wieder etwas Außergewöhnliches ausgedacht, doch wollte er damit keinen Rekord aufstellen, sondern zum Spenden animieren. Martin Hoi trat live im V-Club Villach auf und verbog mit seinen bloßen Händen Pfannen auf der Bühne.

Lose für das Weihnachtswunder

Die Gäste konnten an diesem Abend Lose erstehen und damit die verbogenen Pfannen gewinnen. Der Erlös der verkauften Lose geht an das Ö3 Weihnachtswunder. Wir sind gespannt, wie viel bei der Aktion zusammen gekommen ist.

Kommentare laden
ANZEIGE