fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Egon WEISSHEIER

Frontal angefahren:

Unglaublich: Fahrer flüchtete und ließ Frau schwer verletzt liegen

Klagenfurt – Am 23. Dezember um 17.48 Uhr, überquerte eine 83-jährige Klagenfurterin den Kreuzungsbereich Pischeldorfer Straße, Krastowitzer Straße. Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeuglenker fuhr die Pischeldorfer Straße stadtauswärts und bog nach links in die Krastowitzer Straße ein. Der Lenker des Fahrzeuges erfasste die 83-jährige Fußgängerin frontal und diese blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter)

Eine Fahrzeuglenkerin die den Unfall beobachtete, stoppte und leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Ein Mann der den Unfall gehört hatte, konnte später, nachdem er an der Unfallörtlichkeit eingetroffen war, beobachten, wie der Verursacher des Verkehrsunfalles das Licht seines Fahrzeuges deaktivierte und mit hoher Geschwindigkeit die Krastowitzer Straße stadtauswärts flüchtete.

Unfallfahrzeug gefunden, Lenker wird gesucht

Kurze Zeit später konnte das Unfallfahrzeug nach einer eingeleiteten Fahndung im Stadtteil Welzenegg aufgefunden werden. Nach dem Lenker wird derzeit noch gefahndet. Die 83-jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen in das Klinikum verbracht.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.