fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

23.05.2021 - 16:58Spittaler Fotograf hält seltene Momen­te aus dem Tierreich fest05.05.2021 - 19:37Super: Rad­marathon in Bad Kleinkirchheim findet heuer statt26.04.2021 - 05:10Suchaktion ausge­löst: Wanderer (36) alarmierte Einsatz­kräfte und fuhr nach Hause22.04.2021 - 21:165-Jähriger von Holz­figur erschlagen: Weiter kein Urteil
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Vorsicht auf der Piste

Schon fünf Skiunfälle im neuen Jahr: 11-Jähriger schwer verletzt

Kärnten – Viele Skifahrer und Skifahrerinnen lockte es am Neujahrstag bereits auf die Piste. Dabei kam es leider auch zu einigen Unfällen. Dabei wurde unter anderem ein 11-jähriger Bub schwer verletzt.

 2 Minuten Lesezeit (272 Wörter) | Änderung am 02.01.2020 - 06.56 Uhr

Auf der Schnittlauchkofelabfahrt im Schigebiet Nassfeld kam es heute zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Schifahrern im Alter von 52 und 54 Jahren, beide Urlauber aus Deutschland. Die Männer erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Der 54-Jährige wurde vom Hubschrauber Airmed 1 in das LKH Villach gebracht.

Skifahrer begingen Fahrerflucht

Im Schigebiet Gerlitzen kam es heute Nachmittag zur Kollision zwischen einer 45-jährigen Schifahrerin aus Slowenien und einer unbekannten Schifahrerin. Die Slowenin wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Die zweitbeteiligte Schifahrerin hielt nach dem Unfall kurz an, fuhr dann jedoch ohne sich um die Verletzte zu kümmern weiter. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich auf der Kaiserburgabfahrt im Schigebiet Bad Kleinkirchheim. Dort kam es zu einer Kollision zwischen einem 45-jährigen Urlauber aus Italien und einem unbekannten Mann, die beide mit Schiern talwärts fuhren. Der Italiener wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Pistenrettung geborgen und anschließend von einem Rettungsfahrzeug zum Arzt gebracht. Der unbekannte Zweitbeteiligte fuhr ohne anzuhalten weiter.

12-Jährige prallte gegen Absperrung

Auf der Maibrunnabfahrt im Schigebiet Bad Kleinkirchheim stürzte eine 12-jährige Schülerin aus den Niederlanden während eines Schikurses aus eigenem Verschulden und prallte gegen eine Absperrung. Die Schülerin wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber RK 1 in das LKH Villach gebracht.

11-Jähriger bei Kollision schwer verletzt

Im Schigebiet St. Oswald stießen ein 11-jähriger Schüler aus Kroatien und ein 62-jähriger Urlauber aus Ungarn, zusammen. Dabei erlitt der Schüler schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.