fbpx

Zum Thema:

18.02.2020 - 16:48FF Grafenstein rückte zu PKW-Kollission aus12.02.2020 - 12:39B 100 war wegen schwerem Unfall teilweise für den Verkehr gesperrt11.02.2020 - 16:1343-Jähriger rutschte mit Klein-LKW in den Gegen­verkehr11.02.2020 - 13:50Straßen­sperren zum St. Veiter Faschings­umzug
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Auf der Friesacher Straße:

Sekunden­schlaf: Alko­lenker kam von der Fahr­bahn ab

St. Veit an der Glan – Aufgrund von Sekundenschlaf kam ein 41-jähriger St. Veiter kam am Donnerstag, dem 2. Januar 2020, von der B 317 Friesacher Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich dabei mehrmals. Bei dem Mann konnte eine starke Alkoholisierung festgestellt werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter)

Am Donnerstag, dem 2. Januar 2020, um 19.05 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Mann aus St. Veit an der Glan mit seinem PKW auf der B 317 Friesacher Straße von St. Veit an der Glan kommend in Richtung Althofen. Durch Sekundenschlaf kam er rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf eine parallel verlaufende Gemeindestraße. Das Fahrzeug überschlug sich dabei mehrmals. Der Lenker konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien und wurde nur leicht verletzt. Allerdings war er stark alkoholisiert.

 

Kommentare laden
ANZEIGE