fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Robert Telsing

Nach Hausdurchsuchung

Großfahndung: Drogendealer nach Verfolgungsjagd festgenommen

Klagenfurt – Im Zuge einer Fahndung konnten Einsatzkräfte gestern einen tatverdächtigen Drogendealer ausfindig machen und festnehmen. Der Mann ergriff während einer angeordneten Hausdurchsuchung die Flucht.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter)

Nach einer in den frühen Morgenstunden des 3. Jänner vom Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos Klagenfurt Land in der Gemeinde Ebentahl durchgeführten Hausdurchsuchung, inklusive eines Festnahmevollzuges wegen Verdacht des Suchtgifthandels, war ein tatverdächtiger Schwarzafrikaner (Identität steht noch nicht fest) flüchtig. Einer aufmerksamen Kriminaldienststreife des Bezirkes Klagenfurt fiel der Tatverdächtige am Abend des 3. Jänners im Nahebereich der Örtlichkeit der Hausdurchsuchung auf. Daraufhin ergriff er die Flucht entlang der Glan.

Tatverdächtiger festgenommen

An einer von der Bezirksleitstelle Ferlach sofort eingeleiteten Fahndung waren mehrere Streifen des Bezirkes Klagenfurt und des SPK Klagenfurt beteiligt. Außerdem waren eine Tasso-Streife und die Libelle FLIR unmittelbar nach Auslösung der Fahndung im Einsatzgebiet. Nach Bildung eines Fahndungsringes und Absuchen des Geländes durch den HS Libelle FLIR konnte der flüchtige Tatverdächtige gefunden und festgenommen werden. Er befindet sich mittlerweile in Haft.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.