fbpx

Zum Thema:

16.01.2020 - 11:59125.000 Euro Schulden: Baufirma beantragt Sanierungs­verfahren16.01.2020 - 10:03Kältetechnik-Unternehmen insolvent07.01.2020 - 16:49Nach Lawinen­abgängen: „Ignoranz und Leichtsinn sollte bestraft werden!“07.01.2020 - 12:30Es hat sich ausgeraucht: Shisha Palace insolvent
Wirtschaft - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Konkursverfahren eröffnet:

„Töros und Sohn GmbH“ er­neut insolvent

Mallnitz – Wie der KSV1870 am Mittwoch, dem 8. Januar 2020 bekannt gab, wurde über das Vermögen der „Törös und Sohn GmbH“ über Gläubigerantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Die „Töros und Sohn GmbH“ betreibt sowohl ein Restaurant als auch ein Hotel in Mallnitz. Am Mittwoch, dem 8. Januar 2020, wurde nun über Gläubigerantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt über das Vermögen des Betriebs eröffnet.

Nicht das erste Insolvenzverfahren

Laut dem KSV1870 liegen derzeit noch keine Informationen über das Vermögen und die Schulden vor. Allerdings habe es bereits ein Insolvenzverfahren gegeben. Der abgeschlossene Sanierungsplan konnte schon damals nicht erfüllt werden. Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 3. Februar 2020 angemeldet werden. Zum Insolvenzverwalter wurde Mag. Rolf Gabron bestellt.

Kommentare laden
ANZEIGE