fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 07:1242-Jähriger prügelte auf Lebensgefährtin ein25.09.2020 - 22:22Wolfsberger (52) fiel Internetbetrügern zum Opfer16.09.2020 - 20:41Verkehrsunfall vorgetäuscht: Frau (80) verlor mehrere tausend Euro an Betrüger04.09.2020 - 11:48Paar aus Kla­genfurt verkaufte Handys illegal weiter
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Hunderte Euro Schaden

Internetbetrug: Be­zahlte Kaffee­maschine kam nie an

Villach – Wie vereinbart, überwies ein 39-jähriger Villacher hunderte Euro an einen Verkäufer im Internet, der einen Kaffeevollautomaten anbot. Das bezahlte Produkt kam nie beim Käufer an.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter) | Änderung am 11.01.2020 - 14.47 Uhr

Am 11. Jänner 2020 erstattete ein 39-jähriger Mann aus Villach die Anzeige, dass er über eine Internetplattform am 10. Dezember 2019 einen Kaffeevollautomaten gekauft hat. Den angegebenen Kaufpreis von mehreren Hundert Euro zuzüglich Versandkosten hatte er vorab auf das angeführte Konto überwiesen. Der Kaffeevollautomat wurde aber bis dato noch nicht geliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE