fbpx

Zum Thema:

28.01.2020 - 11:52Corona Virus: Verdachtsfall in Klagenfurt negativ27.01.2020 - 20:19Diebesbande ge­schnappt: Junge Männer begingen zahlreiche Einbrüche27.01.2020 - 18:28Nebenjob von Landes­presse­dienst-Leiter sorgt für Kritik27.01.2020 - 16:35Was ihr über den Corona-Virus wissen müsst
Aktuell - Klagenfurt
© Pixabay

Unbekannter bestahl Vereinshäuser

Zwei Einbrüche in einer Nacht

Klagenfurt – Gestern Nacht brach der vermutlich selbe Täter in zwei Vereinshäuser ein und durchwühlte sämtliche Räume. In den Gebäuden befand sich kein Bargeld. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Ein bisher unbekannter Täter brach in der Nacht zum 12. Jänner 2020 in ein Vereinshaus eines Sportclubs in Ferlach ein, indem er ein Fenster aufzwängte und durch dieses einstieg. Im Lokalraum durchwühlte er sämtliche Kästen und Läden und durchsuchte weitere Räumlichkeiten.

Zweiter Einbruch

Vermutlich derselbe Täter brach anschließend durch Auftreten der Tür in ein weiteres Vereinshaus ein. Vorerst konnte noch nicht abgeklärt werden, ob etwas gestohlen wurde. In beiden Vereinshäusern waren keine Bargeldbestände vorhanden. Die Schadensumme ist noch nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE