fbpx

Zum Thema:

23.01.2020 - 11:56Mit der ÖBB „Gipfel­stürmer“ werden22.01.2020 - 17:0655-jährige Skifahrerin bei Kollision schwer verletzt20.01.2020 - 11:59Pisten­gütesiegel für Kärntens Skigebiete17.01.2020 - 17:09Verletzt: Vater stürzte mit Kleinkind von „Fun Sportgerät“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Schulter verletzt:

Piste ge­quert: Schi­fahrer wurde umge­fahren

Nassfeld – Ein 61-jähriger Steirer querte am 12. Jänner 2020 um 13.40 Uhr mit seinen Schiern nach einer Pistenkuppe die Watschiger-Alm-Abfahrt auf dem Nassfeld, Gemeinde und Bezirk Hermagor, und kollidierte dabei mit einem weiteren talwärts fahrenden Schifahrer.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter)

Der 61-jährige stürzte und zog sich eine Schulterverletzung unbestimmten Grades zu. Der zweitbeteiligte ausländische Schifahrer hielt nach der Kollision an und erkundigte sich beim Verletzten um sein Befinden. Nachdem er gegenüber dem Zweitbeteiligten angab, dass er keine Schuld habe und weiterfahren könne, fuhr dieser von der Unfallstelle. Somit unterblieb ein Datenaustausch. Der 61-jährige wurde vom Pistendienst der Bergrettung Hermagor erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber C7 in Krankenhaus Lienz geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE