fbpx

Zum Thema:

12.01.2020 - 09:27Junge Männer nach Schlägerei vor Disko festgenommen27.12.2019 - 14:21Auf zur tierischen Wanderung in den Wald23.12.2019 - 17:56Mit-Mach-Museum: Kommt mit ins Digi-Tal!20.12.2019 - 14:39Ein „Tapferer Kiwanisbär“ für tapfere kleine Patienten
Leute - Villach
© pixabay.com

Bereits 2020

Finkenstein: Neue Kindertages­stätte geplant

Ledenitzen – Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine der größten Herausforderungen für viele Eltern. Das Hilfswerk Kärnten plant deswegen eine Kindertagesstätte in Finkenstein. Kinder im Alter von ein bis drei Jahren sollen hier betreut werden. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Klappt alles, soll bereits heuer für das Betreuungsjahr 2020/2021 eröffnet werden. Als Betreuungsmodelle gibt es Ganztags- oder Halbtagsplätze. Die Einrichtung soll am Gelände der Lebenshilfe Ledenitzen einziehen, genauer gesagt am Denkmalweg 8. Der Eröffnung geht jedoch eine Bedarfserhebung voraus. Eltern sollen sich bei Interesse an der neuen Kindertagesstätte bis spätestes 15. Februar 2020 beim Hilfswerk Kärnten melden. So eine Bedarfserhebung ist keine verbindliche Anmeldung. Es geht lediglich darum, eine Kindertagesstätte anhand des vorhandenen Interesses genehmigt zu bekommen. Im Zentrum steht die ganzheitliche Förderung der Kinder. Es wäre der siebte Standort einer Kindertagesstätte vom Hilfswerk Kärnten.

Kommentare laden
ANZEIGE