fbpx

Zum Thema:

28.02.2020 - 20:11Verletzt: 21-Jährige stürzte mit Motorfahrrad28.02.2020 - 19:50Umgestürzte Bäume beschädigten Einfamilienhaus28.02.2020 - 19:4085-Jährige nach Einkauf von Taschendieb überfallen28.02.2020 - 16:2162 Tonnen Pellets gekauft: Mann fiel Internetbetrügern zum Opfer
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Fotolia 117270062

Unfall

Kollision mit Folgen: PKW Fahrer übersah Radfahrer am Schutzweg

Klagenfurt – Gestern Abend übersah ein 61-jähriger Lenker, einen Fahrradfahrer der von rechts den Zebrastreifen überqueren wollte. Der Lenker des Rades kam zu Sturz und wurde mit der Rettung ins UKH gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (86 Wörter)

Am 16. Jänner 2020 gegen 20.30 Uhr lenkte ein 61-jähriger Mann aus der Gemeinde Maria Rain einen PKW auf der Loiblpass-Straße im Stadtgebiet von Klagenfurt in Fahrtrichtung Ferlach.

Fahrradfahrer übersehen

Bei einem Schutzweg dürfte er einen von rechts kommenden Fahrradlenker übersehen haben, wobei es auf dem Schutzweg zur Kollision kam. Der Lenker des Fahrrades, ein 34-jähriger Mann aus Klagenfurt, kam dabei zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE