fbpx

Zum Thema:

28.02.2020 - 14:11Mit „Schnee­rutschern“ zu­sammengestoßen: 15-Jährige verletzt27.02.2020 - 12:4717-Jährige von PKW erfasst und verletzt27.02.2020 - 09:41Tödlicher Unfall: Lenker kollidierte mit Sattel­auflieger27.02.2020 - 07:29Nach Unfall: Stau im Früh­verkehr auf der A10
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Eine verletzte Person

In den Acker geschleudert: Unfall in Wolfsberg

Wolfsberg – Zwei Frauen aus Wolfsberg kollidierten heute Morgen aus unbekannter Ursache mit ihren PKWs. Beide Fahrzeuge wurden in den angrenzenden Acker geschleudert. Eine der beiden Frauen wurde verletzt und in das LKH Wolfsberg gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (107 Wörter)

Eine 51-jährige Frau aus Wolfsberg lenkte am 17. Jänner 2020 gegen 07.00 Uhr ihren Pkw auf der Ettendorfer Landesstraße von St. Andrä kommend in Richtung St. Paul. Dabei kam es in Mühldorf, Gemeinde St. Andrä, aus derzeit unbekannter Ursache zu einer seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 24-jährigen Frau aus St. Paul im Lavanttal.

Beide Fahrzeuge schwer beschädigt

Beide Fahrzeuge wurden nach dem Anprall in den angrenzenden Acker geschleudert. Die 24-jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg gebracht. Die 51-jährige und ihr mitgefahrener 20-jähriger Sohn blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Kommentare laden
ANZEIGE