fbpx

Zum Thema:

07.02.2020 - 16:24Tödliches Un­glück: Frau ver­starb während Forst­arbeiten30.01.2020 - 19:18Feuerwehren rückten aus: Che­mische Reaktion in Gefahrenstofflager28.01.2020 - 12:59Tierische Rettung: Drehleiter rückte für Kater „Felix“ aus03.01.2020 - 10:40Rattendorfer Ehe­paar feiert Goldene Hoch­zeit
Aktuell - Kärnten
Der Traktor steckte in einer Güllegrube fest und drohte umzustürzen.
Der Traktor steckte in einer Güllegrube fest und drohte umzustürzen. © FF Hermagor

Fahrzeug drohte umzustürzen:

Feuerwehrein­satz: Traktor steckte in einer Gülle­grube fest

Rattendorf – Telefonisch wurden die Kameraden der FF Hermagor am Samstag, dem 18. Jänner 2020, zur Bergung eines Traktors nach Rattendorf alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (67 Wörter)

Bei Arbeiten an einer Güllegrube kam am Samstag, dem 18. Januar 2020, ein Landwirt mit seinem Traktor mit dem linken Vorderreifen in die Grube. Das Fahrzeug saß auf und drohte umzustürzen. Die Kameraden der FF Hermagor rückten zum Einsatz aus. Mithilfe einer Sicherung durch eine zweite Landmaschine konnte der Traktor in weiterer Folge mit dem SRF-K aus der Grube gehoben werden.

Kommentare laden
ANZEIGE