fbpx

Zum Thema:

18.09.2020 - 18:32Mountainbike­fahrer (69) stürzte auf Schotter­weg28.08.2020 - 06:55Öffnungs­zeiten in Nass­felder-Region aus­geweitet27.08.2020 - 16:06Mountainbiker treffen sich zu den Trail- und Testta­gen am Weißensee10.08.2020 - 11:34Infos rund um die „mächtigen Bewohner“ des Weißensee
Sport - Kärnten
Der sportliche Höhepunkt ist das 200 Kilometer-Rennen der Profis.
Der sportliche Höhepunkt ist das 200 Kilometer-Rennen der Profis. © Weissensee Information

Ab Ende Jänner:

Eissportspektakel lockt tau­sende Hol­länder an den Weissen­see

Weissensee – Bereits zum 32. Mal findet die größte Eisportveranstaltung der Welt am Weissensee statt. Vom 18. Jänner bis zum 1. Februar 2020 werden über 6.000 holländische Gäste, davon 3.500 aktive Sportler, in der beschaulichen Gemeinde zu Gast sein.

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter)

Seit 1989 wird der Weissensee von den Holländern als Austragungsort für die 11-Städte-Tour genutzt.  Ab Ende Jänner ist auch heuer alles wieder fest in holländischer Hand: „Der Modeschuh ist in diesen Tagen ein Schlittschuh und die Trendfarbe Orange“, verrät der Bürgermeister Gerhard Koch schmunzelnd. Bei den Volksläufen wird auf einer Strecke von 200 Kilometern eine unüberschaubare Menge an begeisterten Hobbyeisläufern ihr Können unter Beweis stellen und an die körperlichen Grenzen gehen. „Beim ersten von vier Volksläufen sind bereits 900 Teilnehmer angemeldet“, berichtet Veranstalter Toine Doreleijers erfreut.

Geschwindigkeiten jenseits der 60 km/h Grenze

Der sportliche Höhepunkt ist das 200 Kilometer-Rennen der Profis am 29. Jänner 2020, bei dem die professionellen Kufenflitzer in den Zwischensprints Geschwindigkeiten jenseits der 60 km/h Grenze erreichen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit bei diesem Rennen beträgt knappe 40 km/h. Im Zuge der 11-Städte Tour findet auch in diesem Jahr, am 26. Januar der Wintertriathlon (Laufen 5 km, Eisschnelllaufen 12 km, Langlaufen 8 km) statt.

Kommentare laden
ANZEIGE