fbpx

Zum Thema:

04.10.2020 - 21:10„Kinderwagen verboten“–Schild auf Lokal-Tür sorgte für Aufregung13.09.2020 - 07:05Großeinsatz im Lavanttal: Heu- und Holzlager in Flammen30.08.2020 - 18:48Badehütte in Brand: Blitz schlug genau zwischen Millstatt und Seeboden ein02.06.2020 - 13:24Küchenbrand: Feuerwehr rettete Bewohnerin
Aktuell - Kärnten
Bei trockenen Witterungsverhältnissen, wie derzeit im Bezirk Spittal an der Drau, breiten sich Waldbrände oft rasend schnell aus.
SYMBOLFOTO Bei trockenen Witterungsverhältnissen, wie derzeit im Bezirk Spittal an der Drau, breiten sich Waldbrände oft rasend schnell aus. © fotolia 84922153

Wegen Trockenheit:

Feuer-Verbot im Bezirk Spittal an der Drau

Bezirk Spittal an der Drau – Achtung! Wie die Feuerwehr Möllbrücke am heutigen Montag, dem 20. Jänner, bekanntgab, ist die Gefahr von Waldbränden aufgrund von Trockenheit derzeit recht groß. Mit einer Verordnung wurden nun alle Feuer in Waldnähe verboten - und zwar im gesamten Bezirk Spittal an der Drau.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Jegliches Anzünden von Feuern im Waldgebiet oder in Waldnähe ist derzeit im Bezirk Spittal an der Drau verboten. Das geht aus einer aktuellen Verordnung hervor, die die Freiwillige Feuerwehr Möllbrücke auf Facebook zur Warnung teilte.

Rauchen im Wald verboten

In der Verordnung ist zu lesen, dass aufgrund der herrschenden Witternungsverhältnisse (Trockenheit), die das Entstehen und Ausbreiten von Waldbränden besonders begünstigen, jegliches Feueranzünden und das Rauchen im Wald „ab sofort und bis auf weiteres verboten ist.“ Ein Verstoß gegen das Verbot ist eine Verwaltungsübertretung und somit strafbar.

Wie lange das Verbot andauern wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Laut ersten Wettervorhersagen könnte jedoch der Samstag dringend benötigten Niederschlag in den Bezirk Spittal an der Drau bringen.

 

Kommentare laden
ANZEIGE