fbpx

Zum Thema:

16.02.2020 - 10:35Betrunkene stahlen Fahrräder vom Bahnhofs­gelände15.02.2020 - 09:09In zwei Häuser eingebrochen: Täter noch unbekannt14.02.2020 - 19:26Einbruch in Reihen­haus: Täter ließen Schmuck mit­gehen14.02.2020 - 19:18Einbrecher durch­wühlten Klagen­furter Wohnung
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © obs/LBS West/KK

Hunderte Euro Bargeld gestohlen

Diebe brachen durch gekipptes Fenster in Wohnung ein

Klagenfurt – Durch ein gekipptes Fenster drangen Einbrecher in eine ebenerdige Wohnung ein. Sie brachen Sparschweine und Sparbüchsen auf und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter)

Bisher unbekannte Täter brachen am 20. Jänner 2020 in Klagenfurt bei einem Mehrparteienhaus in die ebenerdig gelegenen Wohnung eines 32-jährigen Mannes ein. Um ins Gebäude zu gelangen, brachen sie ein gekipptes Fenster gewaltsam auf.

Sparschweine aufgebrochen

Sie stiegen in die Wohnung ein und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse. Die unbekannten Täter brachen zwei Sparbüchsen und ein Porzellan-Sparschwein auf und entwendete Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE