fbpx

Zum Thema:

08.02.2020 - 08:49PKW-Brand: Fahr­zeug­lenkerin blieb un­verletzt28.01.2020 - 21:29PKW drehte sich nach Kollison wie ein Kreisel10.01.2020 - 07:42Tag der offenen Tür: Die VS Lind ob Velden ist aber offen für alles09.01.2020 - 15:55Lindner Eltern­schule: Ein ent­spanntes Leben mit ge­sunder Er­nährung
Aktuell - Villach
Ein defekter Heizlüfter setzte den PKW in Brand.
Ein defekter Heizlüfter setzte den PKW in Brand. © FF Rosegg

Feuerwehren im Einsatz:

Defekter Heiz­lüfter setzte PKW in Brand

Lind ob Velden – Aufgrund eines defekten Heizlüfters, welcher zum Vorwärmen des Motors im Motorraum angebracht war, begann am Dienstag, dem 21. Januar 2020, um 10.45 Uhr der im Carport abgestellte PKW eines 78-jährigen Mannes aus Velden zu brennen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter) | Änderung am 21.01.2020 - 16.52 Uhr

Als der Pensionist den Brand bemerkte, führte er die ersten Löschmaßnahmen mit einem Handfeuerlöscher durch und schob das Fahrzeug aus dem Carport. Der Brand wurde schließlich durch das Zusammenwirken der freiwilligen Feuerwehren Velden, Rosegg, Lind ob Velden und Föderlach gelöscht. Am Fahrzeug sowie am Carport entstand erheblicher Sachschaden in derzeit noch unbekannter Höhe.

ANZEIGE
Der Brand wurde schließlich durch das Zusammenwirken der freiwilligen Feuerwehren gelöscht.

Der Brand wurde schließlich durch das Zusammenwirken der freiwilligen Feuerwehren gelöscht. - © FF Rosegg

Kommentare laden
ANZEIGE