fbpx

Zum Thema:

22.03.2020 - 14:55Notstrom­aggregat aus Wochenend­haus gestohlen18.03.2020 - 11:56Trotz Verordnung geöffnet: Friseurbetrieb musste Strafe zahlen16.03.2020 - 11:27Zwei weitere Coronavirus­fälle in Kärnten12.03.2020 - 21:21Holz­brett fing Feuer: Ent­stehungs­brand in Mehr­parteien­haus
Aktuell - Klagenfurt
© fotolia / red

Unbedingt beachten!

Waldbrand­gefahr: Feuer-Verbot in Klagenfurt-Land

Klagenfurt-Land – In letzter Zeit berichteten wir mehrmals über Verordnungen, die es derzeit an mehreren Orten verbieten, im Waldgebiet Feuer anzuzünden oder zu rauchen. Aufgrund von Trockenheit ist die Waldbrandgefahr derzeit nämlich groß. Vor kurzem ist die Verordnung auch für den Bezirk Klagenfurt-Land in Kraft getreten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter) | Änderung am 21.01.2020 - 20.19 Uhr

Jegliches Anzünden von Feuern im Waldgebiet oder in Waldnähe ist im kompletten Bezirk Klagenfurt-Land verboten. Das geht aus einer aktuellen Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt-Land hervor, die auch das Bezirksfeuerwehrkommando Klagenfurt-Land vor kurzem auf Facebook teilte.

Feuer & Rauchen verboten 

In der Verordnung ist zu lesen, dass aufgrund der herrschenden Witternungsverhältnisse (Trockenheit), die das Entstehen und Ausbreiten von Waldbränden besonders begünstigen, jegliches Feueranzünden und das Rauchen im Wald und Waldnähe ab sofort und bis auf weiteres verboten ist. Wer dagegen verstößt, muss mit Geldstrafen bis zu 7.270 Euro rechnen.

Kommentare laden
ANZEIGE