fbpx

Zum Thema:

30.08.2018 - 22:27Beim Transport eines Holzofens: Mann stürzte aus Fenster14.04.2018 - 11:44„Fashion Duell“- Villacherin kämpfte um besten Look08.04.2018 - 18:57Catrins erster TV-Einsatz07.04.2018 - 19:40Villacher Kandidaten beim „Fashion Duell“ auf PULS 4
Leute - Klagenfurt
Familie Loliva aus Kärnten
Familie Loliva aus Kärnten © PULS 4 / Limex Images

Für den Sieg reichte es leider nicht

Kärntner Familie heizte beim Family Night Race ein!

Gastein & Köttmansdorf – Der österreichische Privatfernsehsender PULS 4 suchte gestern, am 21. Januar 2020, die schnellste Ski-Familie Österreichs. Acht Familien aus ganz Österreich traten im Parallel-Slalom in Gastein gegeneinander beim Family Night Race an. Mit dabei war auch Familie Loliva aus Kärnten. 

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter)

Der österreichische Privatfernsehsender PULS 4 suchte gestern, am 21. Januar 2020, die schnellste Ski-Familie Österreichs. Auf dem Weg ins Finale traten die einzelnen Familienmitglieder gegeneinander im Parallelslalom an und ermittelten in drei Runden den Sieger. Es traten acht Familien aus Oberösterreich, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Wien an. Auf die siegreiche Ski-Familie wartete der Titel, eine Trophäe und der Hauptpreis.

ANZEIGE
Knöchl, Dorfmeister, Schwarzjirg und Schönfelder

Knöchl, Dorfmeister, Schwarzjirg und Schönfelder - © PULS 4

Auch Kärntner Familie nahm teil

Mit dabei war auch die Familie Loliva aus Kärnten. Brigitte, Adolfo und Tochter Elena leben in der Gemeinde Köttmannsdorf. Mehrere Tage im Vorhinein berichteten sie auf Facebook von ihrer Teilnahme am Family Night Race. Trotz intensiven Trainings und der Unterstützung von den Ski-Legenden Lizz Görgl, Reini Herbst, Michi Kirchgasser und Manni Pranger, hat es allerdings nicht für den Sieg gereicht. Die schnellste Ski-Familie Österreichs wurde Familie Steiner Bachler aus der Steiermark.

Kommentare laden
ANZEIGE