fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 18:15Corona-Ampel: Villach-Land wird „gelb“29.09.2020 - 19:11Welle der Hilfs­bereit­schaft für krebs­kranken Daniel22.09.2020 - 17:11Rezeptionist infi­ziert: In einem Hotel im Bezirk Villach-Land14.09.2020 - 10:42Mehrere Fahrzeuge gestohlen: 24-Jähriger festgenommen
Aktuell - Villach
© fotolia 84922153

Aufgrund anhaltender Trockenheit:

Im Waldge­biet: Feuer­verbot im Bezirk Villach-Land

Villach-Land – Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist die Waldbrandgefahr groß. Daher trudelten in den letzten Tagen bereits mehrere Berichte über Verordnungen ein, die derzeit in vielen Teilen Kärntens das Rauchen oder Anzünden von Feuern im Waldgebiet verbieten.  Vor kurzem ist die Verordnung auch für den Bezirk Villach-Land in Kraft getreten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Im Hinblick auf die vorherrschende, extreme Trockenheit, die die Entstehung und Ausbreitung von Waldbränden ausgesprochen begünstigt, wird für das gesamte Gebiet des Bezirkes Villach-Land jegliches Feueranzünden, sowie das Rauchen im Wald als auch in dessen Gefährdungsbereich (dazu zählen alle waldnahen Flächen unabhängig von der jeweiligen Kulturgattung und die Kampfzone des Waldes) verboten.

Ein Zuwiderhandeln gegen diese Verordnung wird mit einer Geldstrafe von bis zu 7.270 Euro oder mit einer Freiheitsstrafe von bis zu vier Wochen bestraft.

Kommentare laden
ANZEIGE