fbpx

Zum Thema:

15.09.2020 - 09:59Große Suchaktion: Bekannter Jäger vermisst14.09.2020 - 16:00Neubau Hülgerthpark: Klagenfurt baut ein Pflegeheim der 4. Generation10.09.2020 - 13:0973-Jährige beim Beeren­pflücken verirrt: Große Such­aktion in der Nacht05.09.2020 - 07:53Hund Quin wurde zum Retter der Nacht: 78-Jährige wohlauf geborgen
Aktuell - Klagenfurt
© BM.I/Egon Weissheimer

Aus Pflegeheim vermisst

Suchaktion mit Happy End: Demenz­kranke 81-Jährige gefunden

Klagenfurt – In der Nacht auf den 22. Jänner wurde eine 81-jährige Frau aus einem Pflegeheim als vermisst gemeldet. Mehrere Einsatzkräfte wurden zur Suche alarmiert. Letztendlich konnte die Dame wohlauf in einem anderen Zimmer des Heims gefunden werden.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 22.01.2020 - 19.38 Uhr

Kurz vor Mitternacht wurden gestern, 21. Jänner, mehrere Einsatzkräfte zu einem Pflegeheim in Klagenfurt alarmiert. Eine 81-jährige Frau war aus dem Heim abgängig gewesen. Die Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten traf mit acht HundeführerInnen, zehn Einsatzhunden, fünf EinsatzhelferInnen, einem Samariterbund RTW Team und einem Kriseninterventionsteam am Einsatzort ein. Kurz darauf konnte die Frau bereits wieder gefunden werden.

Glückliches Ende

„Während der Einsatzbesprechung und Einsatzvorbereitung kam um 1.41 Uhr vom Personal des Pflegeheimes die Meldung, dass die Vermisste in einem anderen Zimmer des Heimes aufgefunden werden konnte“, heißt es im Einsatzbericht der Rettungshundestaffel. Die Suchaktion konnte also mit einem glücklichen Ende abgebrochen werden. Im Einsatz standen auch Beamte des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt sowie der FLIR Polizeihubschrauber.

Kommentare laden
ANZEIGE