fbpx

Zum Thema:

11.02.2020 - 10:56Safer Internet Day: Mit AK digi:check digitale Medien sicher nutzen04.09.2019 - 10:38Fit für das digitale Zeitalter? Test es mit dem AK digi:check
Wirtschaft - Kärnten
Mit den Kursen des AK digi:checks können digitale Grundlagen erlent werden, aber auch auch Kurse zu fortgeschrittenen Themen gibt es reichlich.
SYMBOLFOTO Mit den Kursen des AK digi:checks können digitale Grundlagen erlent werden, aber auch auch Kurse zu fortgeschrittenen Themen gibt es reichlich. © pixabay

Neue Kurse:

Mit dem AK digi:check in die digitale Zukunft

Kärnten – Fit für die digitale Zukunft: Mit dem heutigen Montag, dem 27. Jänner, stehen wieder Arbeiterkammer "digi:coins" zur kostenlosen Buchung von mehr als 100 neuen Kursen auf der digi:check-Weiterbildungsplattform zur Verfügung. Dabei können die eigenen Digitalkompetenzen getestet und erweitert werden.

 2 Minuten Lesezeit (258 Wörter)

#nowyoucan mit Gscheida-Woman“, so lautet der Slogan der aktuellen Kampagne des AK digi:check. „Die Plattform soll den Kärntner Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern bei der Bewältigung der Digitalisierung in Beruf und Alltag helfen“, sagte Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach. Ab sofort werden über 100 neue Weiterbildungskurse im Bereich der Digitalisierung angeboten. Neu im Kursangebot „Österreichs digitales Amt“ und „Digitale Videobearbeitung – Grundkurs“.

Persönliche Weiterbildungs­angebote

Mit den neuen Wissenstestfragen werden auf der Plattform die jeweiligen digitalen Fähigkeiten eines Nutzers festgestellt. Auf dieser Basis werden Fortbildungsangebote vorgeschlagen und der Nutzer kann sein persönliches und den Kompetenzen entsprechendes Weiterbildungsangebot absolvieren. „24 AK digi:coins stehen wieder jedem neuen oder bereits bestehendem Teilnehmer zur Verfügung, um Kurse kostenlos zu buchen“, erklärte Isabella Penz, Leiterin der Bildungsabteilung der AK Kärnten. „Mit der neuen Kurs-Suchfunktion haben wir die Plattform wieder etwas einfacher gestaltet und optimiert“, so Penz.

Vom Anfänger bis zum Experten

Von Anfängerkursen wie „Texte schreiben und gestalten mit Word“ über „Mobiles Arbeiten in der Cloud“, der „Produktion von Podcasts mit dem Smartphone“ bis hin zu fortgeschrittenen Kursen wie dem objektorientierten Programmieren stehen zur Auswahl. Die Kurse werden sowohl klassisch vor Ort als auch mittels „Blended Learning“ (E-Learnings kombiniert mit Präsenztrainings) abgehalten. Ergänzend sind auch Online-Lernangebote möglich.

Info-Veranstaltungen zum AK digi:check

Wer sich davor scheut, sich auf der AK digi:check-Plattform zu registrieren oder unsicher bei der Buchung von Kursen ist, kann sich bei den zahlreichen Info-Veranstaltungen in ganz Kärnten informieren lassen. Alle Termine und Veranstaltungsorte findet ihr hier.

Kommentare laden
ANZEIGE