fbpx

Zum Thema:

16.03.2020 - 19:18Wolfsberger Unternehmen ist insolvent12.03.2020 - 13:07Unternehmens­beratung „Brauneis Consulting“ insolvent09.03.2020 - 16:44Feldkirchner Baumeister-Unternehmen in Konkurs04.03.2020 - 21:18Kärntner Res­taurant schafft es in Fal­staff-Höchst­bewertungen!
Wirtschaft - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Konkursverfahren eröffnet:

250.000 Euro Schulden: Handels­unternehmen insolvent

Techelsberg – Wie der KSV und der AKV Europa bekannt gab, wurde heute am 29. Jänner 2020 über das Vermögen der Firma BASU-TEC GMBH Handelsgewerbe über Eigenantrag ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)

Die Passiva belaufen sich auf rund 250.000 Euro ein genauer Aktivstatus ist derzeit nicht bekannt. Es sind rund 10 Gläubiger von der Insolvenz betroffen. Der Betrieb ist mittlerweile geschlossen und Mitarbeiter sind von der Insolvenz nicht betroffen. Die Schuldnerin plant auch nicht den Abschluss eines Sanierungsplanes. Zur Insolvenzverwalterin wurde Dr. Margit Niederleitner, Moritschstraße 7, 9500 Villach, bestellt. Die erste Gläubigerversammlung, Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 10. März 2020 statt.

Ab sofort können Gläubigerforderungen bis zum 25. Februar 2020 (gerichtliche Anmeldefrist) über den KSV1870 oder dem AKV Europa angemeldet werden. E-Mail: [email protected] oder [email protected].

Kommentare laden
ANZEIGE