fbpx

Zum Thema:

25.03.2020 - 16:43Verletzt: Arbeiter stürzte von Leiter auf Betonboden11.03.2020 - 12:31Schwer verletzt: Arbeiter geriet mit Fuß in Maschine09.03.2020 - 16:39Arbeiter schoss sich Nagel in eigenen Unterarm04.03.2020 - 19:05Durch „Restladung“: 20-jähriger Arbeiter erlitt Stromschlag
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Symbolfoto / 5 Minuten.at

Bei Forstarbeiten:

Schwer ver­letzt: Baum stürzte auf das Bein eines 54-Jährigen

Guttaring – Einem 54-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan fiel im Zuge von Forstarbeiten eine Junglärche aufs Bein. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (71 Wörter)

Am Samstag, dem 1. Februar 2020, war ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan in einem Wald bei Guttaring mit Forstarbeiten beschäftigt. Dabei schnitt er eine Junglärche um, die ihm im weiteren Verlauf auf das Bein fiel. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Er konnte noch selbstständig die Rettungskräfte verständigen und wurde in der Folge vom Rettungshubschrauber C 11 ins UKH Klagenfurt gebracht.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE