fbpx

Zum Thema:

26.02.2020 - 07:31Haben wir den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen?25.02.2020 - 15:41Neue Flugstrecke: Ab März zweimal wöchentlich von Klagenfurt nach Berlin25.02.2020 - 12:25Die ganze Austria-Familie in einem Stickerheft25.02.2020 - 12:09Bei Arbeiten Finger­kuppe abge­trennt
Wirtschaft - Klagenfurt
© KK

Projekt "Neubau Justizanstalt Klagenfurt"

Ausschreibung für neue Justiz­anstalt in Flug­hafen­nähe

Klagenfurt – Bereits seit Jahren wird eine Verlegung der Justizanstalt Klagenfurt diskutiert. Diese liegt zurzeit in der Purtscherstraße und kämpft seit längerem mit Platzproblemen. Nun soll ein Neubau her. Eine Ausschreibung erfolgte bereits im Jänner 2020. 

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

Laut der Wettbewerbsbekanntmachung ist seit dem 13. Jänner 2020 das Projekt „Neubau Justizanstalt Klagenfurt“ ausgeschrieben. Es handelt sich hierbei um einen EU-weiten, offenen und einstufigen Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren für die Vergabe von Generalplanerleistungen. Ersten Informationen zufolge, soll die neue Justizanstalt in der Josef-Sablatnig-Straße, also in Flughafennähe realisiert werde. Die Teilnahmefrist endet am 16. April 2020 um 12 Uhr.

In fünf Jahren eine neue Justizanstalt?

Wie Medien berichten, gebe es auch schon Optionsverträge für das Grundstück, welches aktuell noch in Privatbesitz ist. Anrainer hätten zurzeit jedoch noch keine Bedenken angemeldet. Laut Medienberichten steht noch nicht fest, wann genau mit dem Bau begonnen werde. Geplant sei aber eine Fertigstellung im Jahr 2025, also in ungefähr fünf Jahren.

Kommentare laden
ANZEIGE