fbpx

Zum Thema:

09.04.2020 - 11:01Wahre Tierliebe: Henne „Puppi“ lebt wie ein Schoß­hündchen09.04.2020 - 09:50Feuerstelle: „Was wäre passiert, wenn die Flammen überge­griffen hätten?“08.04.2020 - 19:29Trotz Verbot geöffnet: Anzeige für Sonnenstudio und Handyshop08.04.2020 - 18:41SPÖ Villach schenkte Men­schen in Not ein besonderes Osternest
Leute - Villach
© LPD Kärnten/Bauer

Veranstaltungen:

Zur Würdigung von Literaturnobel­preisträger Peter Handke

Villach – Anlässlich der Verleihung des Literaturnobelpreises an den Kärntner Schriftsteller Peter Handke finden in Villach im Februar / März Veranstaltungen zur Würdigung des Preisträgers statt.

 2 Minuten Lesezeit (293 Wörter)

Peter Handke wurde am 6. Dezember 1942 in Griffen geboren. Die Familie mütterlicherseits gehört zur slowenischen Minderheit in Österreich, der Vater war in Folge des Zweiten Weltkriegs nach Kärnten gekommen.1966 erscheint sein erster Roman Die Hornissen, im selben Jahr inszeniert Claus Peymann in Frankfurt sein Theaterstück Publikumsbeschimpfung. Seitdem hat Handke mehr als dreißig Erzählungen und Prosawerke verfasst und wurde mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Die Formenvielfalt, die Themenwechsel, die Verwendung unterschiedlichster Gattungen erklärte er selbst 2007 mit den Worten „Ein Künstler ist nur dann ein exemplarischer Mensch, wenn man an seinen Werken erkennen kann, wie das Leben verläuft.“

Literaturnobelpreis

2019 wurde Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er erhielt den Preis „für ein einflussreiches Werk, das mit sprachlicher Genialität die Peripherie und die Spezifität der menschlichen Erfahrung untersucht.“

Literatur um 8

Der Handke Experte Bernd Liepold-Mosser gibt am 18. Februar in „Literatur um 8“ einen Einblick in das Werk des Preisträgers, die Schauspielerin Heidelinde Weis präsentiert Textpassagen und der Musiker Edgar Unterkirchner umrahmt die Lesung.

Literatur um 8

Literaturnobelpreis Peter Handke

Wann: Dienstag, 18. Februar 2020 um 20.00 Uhr

Wo: Bambergsaal, Parkhotel Villach

Es liest: Heidelinde Weis

Konzeption: Bernd Liepold-Mosser

Musik: Edgar Unterkirchner

Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.at und an der Kasse erhältlich. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Mag. Gert Christian Sturm, DW 3410.

 

Weitere Veranstaltungshinweise

neuebuehnevillach: Handke Unser

Ab Freitag, 20. März 2020

Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.at erhältlich.

Filmstudio: Griffen – auf den Spuren von Peter Handke

Ab Dienstag, 25. Februar 2020

Reservierungen im Stadtkino Villach und unter 04242-27 000 (ab 17.30 Uhr)

Kommentare laden
ANZEIGE