fbpx

Zum Thema:

16.02.2020 - 21:47„Heute ist mein zweiter Geburtstag!“16.02.2020 - 12:29Für Schulklassen: Von grimmigen Löwen und sanften Einhörnern15.02.2020 - 20:28One Billion Rising: Ge­mein­sam ein Zeichen setzen15.02.2020 - 19:09BABEG-Budget be­schlossen: Jährlich zwei Millionen Euro
Leute - Klagenfurt
Der Kongressband „Chronologie und vergleichende Chronologien zum Ausgang der Römischen Republik und zur Frühen Kaiserzeit“ umfasst Beiträge von 22 AutorInnen.
Der Kongressband „Chronologie und vergleichende Chronologien zum Ausgang der Römischen Republik und zur Frühen Kaiserzeit“ umfasst Beiträge von 22 AutorInnen. © J. Schienegger

Zum 70-jährigen Bestehen:

Magdalens­berg-Ausgrabungen: Sammel­band jetzt erhältlich

Klagenfurt – Die keltisch-römischen Ausgrabungen am Magdalensberg zählen zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten Mitteleuropas. Im Jahr 2018 wurde das 70-jährige Bestehen gefeiert. Auch ein Fachkongress wurde damals veranstaltet. Daraus entstand nun ein Sammelband, der ab sofort erhältlich ist. 

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter)

Das 70-jährige Bestehen der Ausgrabungen auf dem Magdalensberg wurde durch das Land Kärnten in Form eines Festaktes und durch die Ausrichtung eines wissenschaftlichen Fachkongresses in Kooperation mit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt am Wörthersee im Jahr 2018 gewürdigt.

Beiträge von 22 AutorInnen

Der daraus entstandene Kongressband zeigt den hohen internationalen Stellenwert der Forschungsstätte am Magdalensberg und umfasst Beiträge von 22 AutorInnen. Im Rahmen des Vortragsabends „Vom Magdalensberggipfel nach St. Michael am Zollfeld“ wurde der Tagungsband Ende Jänner 2020 in der Stadtgalerie Klagenfurt vorgestellt und an eine langjährige Mitarbeiterin der ARGE Magdalensberg, Eleni Schindler Kaudelka, als Festschrift überreicht.

Der Kongressband „Chronologie und vergleichende Chronologien zum Ausgang der Römischen Republik und zur Frühen Kaiserzeit“, herausgegeben von Heimo Dolenz und Karl Strobel erscheint als Band 87 der Kärntner Museumsschriften im Verlag des Landesmuseums Kärnten und ist ab sofort erhältlich.

ANZEIGE
Der Kongressband zeigt den hohen internationalen Stellenwert der Forschungsstätte am Magdalensberg.

Der Kongressband zeigt den hohen internationalen Stellenwert der Forschungsstätte am Magdalensberg. - © J. Schienegger

Kommentare laden
ANZEIGE