fbpx

Zum Thema:

27.03.2020 - 12:31Golfanlage Velden Köstenberg ist insolvent16.03.2020 - 19:18Wolfsberger Unternehmen ist insolvent13.03.2020 - 10:19Traditions­unternehmen Jergitsch-Gitter insolvent13.03.2020 - 10:17AKV Kärnten: „Unternehmens­insolvenzen werden jetzt zunehmen“
Wirtschaft - Klagenfurt
Die Verbindlichkeiten betragen rund 60.000 Euro. Eine Fortführung des Betriebes und der Abschluss des Sanierungsverfahrens sind geplant.
SYMBOLFOTO Die Verbindlichkeiten betragen rund 60.000 Euro. Eine Fortführung des Betriebes und der Abschluss des Sanierungsverfahrens sind geplant. © pixabay

Werbeargentur in Strau:

Ferlacher Gemeinderat meldet Insolvenz an

Strau/Ferlach – Am heutigen Montag, dem 10. Februar, gab der Alpenländische Kreditorenverband (AKV Europa) bekannt, dass über die Impetus Carnica Regionalentwicklungs KG aus Strau bei Ferlach ein Sanierungsverfahren eröffnet wurde. Michael Kathan, Gemeinderat ohne Fraktion, haftet uneingeschränkt für das Unternehmen. 

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter) | Änderung am 10.02.2020 - 13.00 Uhr

Am heutigen Montag, dem 10. Februar, gab der Alpenländische Kreditorenverband bekannt, dass über das Vermögen der Impetus Carnica Regionalentwicklungs KG aus Strau ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde. Die Verbindlichkeiten betragen rund 60.000 Euro. Zwei Gläuber sind von der Insolvenz betroffen, Dienstnehmer sind bei der Argentur keine angestellt, wie aus den Informationen des AKV Europa hervorgeht.

Fortführung geplant

Auf die Ursachen der Insolvenz wird im Antrag, welcher vom Komplementär der KG, Michael Kathan, eingebracht wurde, nicht näher eingegangen. Angestrebt wird die Fortführung des Betriebes, sowie der Abschluss eines Sanierungsplanes mit einer Quote von 20 Prozent. Die Finanzierung der Quote soll durch Umsätze der insolventen Firma bzw. durch ein Dienstverhältnis des Geschäftsführers aufgebracht werden. Michael Kathan selbst ist als Komplenentär der KG uneingeschränkt für das Unternehmen haftbar. Zwei weitere Kommanditisten sind ebenfalls am Unternehmen beteiligt.

Kommentare laden
ANZEIGE