fbpx

Zum Thema:

05.04.2020 - 18:44Funkenflug: „Durch den Brand kam es zum Gas­austritt“04.04.2020 - 20:28Funkenflug führte zu starker Rauch­ent­wicklung und Flam­men31.03.2020 - 14:44Achtgeben aufeinander: 18.000 Schutz­masken für Feuer­wehren31.03.2020 - 09:374 Meter Sturz ins Bachbett: Fahrer schwer verletzt
Aktuell - Villach
Mehrere Löschfahrzeuge und Einsatzwägen waren in Landskron unterwegs.
SYMBOLFOTO Mehrere Löschfahrzeuge und Einsatzwägen waren in Landskron unterwegs. © ÖA-Team FF-Feistritz/Drau

Essen am Herd vergessen:

Angebrannte Speisen: Ein­satz in Lands­kroner Mehr­parteien­haus

Landskron – Am frühen Nachmittag, des 11. Februar 2020, berichteten 5 Minuten Leser davon, dass mehrere Feuerwehren sowie die Polizei und die Rettung zu einem Einsatz in Landskron ausgerückt waren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (69 Wörter) | Änderung am 11.02.2020 - 15.34 Uhr

Am Dienstag, dem 11. Februar 2020, waren mehrere Löschfahrzeuge und Einsatzwägen in Landskron unterwegs. Gegenüber 5 Minuten erklärte OBM Alexander Scharf von der Hauptfeuerwache Villach: „In einem Mehrparteienhaus in Landskron hatte ein Mieter sein Essen am Herd vergessen.“ Das angebrannte Kochgut wurde entfernt und die Wohnung im weiteren Verlauf belüftet. Im Einsatz standen die Kameraden der Hauptfeuerwache Villach, der FF Zauchen/Villach und der FF Landskron.

 

Kommentare laden
ANZEIGE