fbpx

Zum Thema:

25.02.2018 - 17:43Schüler verletzt sich auf Gerlitzen09.02.2017 - 07:17Zusammenstoß auf der Gerlitzen
Aktuell - Kärnten
© fotolia H. S. Photography

Im Funpark Siebenhütten

14-jähriger Snow­boarder bei Sprung über Schanze schwer verletzt

Schigebiet Petzen – Im Funpark Siebenhütten erlitt ein 14-jähriger Snowboarder heute schwere Verletzungen am rechten Unterarm. Er wurde von Angehörigen der Bergwacht Bleiburg erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber „Alpin 1“ in das UKH Klagenfurt/WS geflogen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (59 Wörter)

Am 13. Februar 2020 sprang im Funpark Siebenhütten, im Schigebiet Petzen, ein 14-jähriger Schüler aus Langeck (Burgenland) mit seinem Snowboard über eine Schanze. Dabei kam er zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen am rechten Unterarm zu. Er wurde von Angehörigen der Bergwacht Bleiburg erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber „Alpin 1“ in das UKH Klagenfurt/WS geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE