fbpx

Zum Thema:

22.02.2020 - 20:51Sind die Kärntner Öffi-Jahrestickets zu teuer?22.02.2020 - 20:29Vorbild für Europa: Ein Kurzfilm über Klagenfurt22.02.2020 - 19:58„Meine Füße haben mir mein Studium finanziert!“22.02.2020 - 18:57Rauchenwald: „In Ungarn wollen wir den Sack zumachen“
Sport - Klagenfurt
HCB vs. KAC
HCB vs. KAC © HCB/Vanna Antonello

3:1 für den HCB Südtirol

Duell gegen Südtirol: KAC musste sich ge­schlagen geben

Klagenfurt & Südtirol – Rotjacken im Duell gegen die Südtiroler: Am Freitag, dem 14. Februar 2020, spielte der EC KAC gegen den HCB Südtirol. Leider mussten sich die Rotjacken mit einem Ergebnis von 3:1 geschlagen geben.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter) | Änderung am 14.02.2020 - 21.59 Uhr

Im ersten von zwei schweren Auswärtsspielen tratt der EC-KAC am Freitagabend, dem 14. Feber 2020, beim HCB Südtirol an. Spielbeginn war um 19.45 Uhr. Gleich im ersten Drittel ging es Schlag auf Schlag für die Südtiroler. In der 6. Minute traf Wiercioch. Nur fünf Sekunden später holte sich erneut die gegnerische Mannschaft den Puck. Giliati bugstiert die Scheibe ins Tor.

Konter von den Rotjacken folgte

Doch die Rotjacken konterten sofort. Zwei Minuten später traf Kozek. Um 20.19 Uhr endete das erste Drittel. Es stand 2:1 für die Südtiroler. Trotz mehrerer Chancen hielt sich der Spielstand fast während der gesamten Spielzeit. Erst in den letzten Minuten gelang erneut dem HCB Südtirol ein Treffer. Frigo schießt die Scheibe ins Netz. Somit müssen sich die Rotjacken mit einem Ergebnis von 3:1 geschlagen geben.

 

Kommentare laden
ANZEIGE