fbpx

Zum Thema:

05.04.2020 - 18:44Funkenflug: „Durch den Brand kam es zum Gas­austritt“05.04.2020 - 13:48Federaun: LKW mit Flüchtlingen ge­stoppt04.04.2020 - 20:28Funkenflug führte zu starker Rauch­ent­wicklung und Flam­men31.03.2020 - 14:44Achtgeben aufeinander: 18.000 Schutz­masken für Feuer­wehren
Aktuell - Klagenfurt
© Feuerwehr St. Ruprecht

Auch die Polizei und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert

Kaminbrand in St. Ruprecht: 12 Mann im Einsatz

Klagenfurt – Gestern Abend kam es zu einem Kaminbrand in Klagenfurt St. Ruprecht. Die Feuerwehr stand mit 12 Mann im Einsatz. Das Brandgut wurde entfernt und der Kamin mittels Wärmebildkamera und Spiegel kontrolliert. Auch die Polizei und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (79 Wörter) | Änderung am 15.02.2020 - 12.12 Uhr

Gestern am 14. Feber 2020 wurde die Feuerwehr St. Ruprecht zu einem Kaminbrand alarmiert. Sie wurden um 19.13 Uhr wurden in die St. Ruprechterstraße gerufen. Gemeinsam mit den Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde die Lage von der Feuerwehr St. Ruprecht erkundet, das Brandgut entfernt und der Kamin mittels Wärmebildkamera und Spiegel kontrolliert. Um 19.40 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft auf der Wache wieder hergestellt werden. Es standen TANK 16 und Löschfahrzeug 16 mit 12 Mann im Einsatz. Auch die Polizei und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert.

Kommentare laden
ANZEIGE