fbpx

Zum Thema:

27.03.2020 - 08:14Auf schneebedeck­ter Straße: Mann verlor Kontrolle über sein Fahrzeug18.02.2020 - 21:58Bei Parkplatz­suche: 3-jähriges Kind von PKW erfasst12.02.2020 - 12:39B 100 war wegen schwerem Unfall teilweise für den Verkehr gesperrt31.01.2020 - 19:49,,Ich habe meinen besten Freund verloren“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Überholmanöver unglücklich geendet

PKW wurde in Acker geschleudert

L 135 auf Höhe Hart – Am 18. Februar kam es auf der St. Pauler Landesstraße auf Höhe Hart um 6.45 Uhr zu einer Kollision zwischen zwei Frauen. Der Unfallauslöser war der Versuch, einen Traktor zu überholen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Eine 57-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg unternahm heute, am 18. Februar 2020, den Versuch, einen Traktor auf der Landesstraße zu überholen. Dabei übersah sie den PKW einer 34-Jährigen Slowenin auf der Gegenfahrbahn. Die 34-jährige wurde durch den Zusammenstoß in einen Acker geschleudert, der PKW der 57-Jährigen kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Grad der Verletzungen der Frauen ist unbestimmt, sie mussten beide ins LKH Wolfsberg eingeliefert werden. Die PKW’s sind schwer beschädigt und die St. Pauler Landesstraße musste von 7 bis 8 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Kommentare laden
ANZEIGE