fbpx

Zum Thema:

04.04.2020 - 11:11Hoher Schaden durch Zimmer­brand in Velden27.03.2020 - 12:31Golfanlage Velden Köstenberg ist insolvent19.03.2020 - 21:18Kinder schenken Senioren kleine Kunstwerke und Freude19.03.2020 - 18:54Tierbesitzer warnen: Hund „Gustav“ mit Rattengift vergiftet
Leute - Villach
© privat

In der Eishalle

Sportliche Pause für Kameraden auf dem Eis

Velden – Mitte Feber wurde das alljährlich stattfindende Veldener Gemeindefeuerwehr-Eisstockturnier in der Eishalle Velden abgehalten. Die kameradschaftliche Verbundenheit stand neben dem sportlichen Ehrgeiz im Mittelpunkt.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Die hoch motivierten Mannschaften kämpften um den Feuerwehr-Gemeindemeistertitel, welcher heuer an die Feuerwehr St. Egyden ging. Zweiter und Dritter wurden die zwei Moarschaften der FF Kerschdorf. Die Feuerwehr Kerschdorf mit Kommandant Harald Simtschitsch hat als diesjähriger Veranstalter neben den Medaillen auch zahlreiche Sachpreise organisiert.

Kameradschaftliche Zusammenarbeit

Gemeindefeuerwehrkommandant Manfred Brugger voll des Stolzes über die sportlichen Leistungen seiner Florianis am Eis lobte bei der anschließenden Siegerehrung im GH Kupper die gute kameradschaftliche Zusammenarbeit der Veldener Feuerwehren und freute sich über die gemeinsamen unbeschwerten Stunden einmal abseits von Unfall- und Brandeinsätzen. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk übergab die Medaillen an die siegreichen Mannschaften und zeigte sich ebenfalls sehr froh darüber, dass das Blaulicht einmal eine sportliche Pause hat.

Kommentare laden
ANZEIGE