fbpx

Zum Thema:

27.03.2020 - 08:14Auf schneebedeck­ter Straße: Mann verlor Kontrolle über sein Fahrzeug06.03.2020 - 21:45Verkehrs­unfall in Villach: PKW liegt auf Fahr­bahn05.03.2020 - 07:27Not­bremsung konnte Crash nicht ver­hindern03.03.2020 - 07:47PKW überschlug sich: Alkolenker ging nach Unfall zu Fuß nach Hause
Aktuell - Klagenfurt
© FF Grafenstein

Um Unfallstelle zu räumen:

FF Grafenstein rückte zu PKW-Kollission aus

Grafenstein/Pirk – Am heutigen Dienstag, dem 18. Februar, wurde die Freiwillige Feuerwehr Grafenstein um 10.41 Uhr per stillem Alarm zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Zwei PKW waren kollidiert, die Ursache dafür ist derzeit noch nicht bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (112 Wörter)

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten heute Vormittag zwei PKW in der Nähe des Grafensteiner Lagerhauses im Kreuzungsbereich der L87 und der L107. Ob bei dem Unfall jemand verletzt wurde, ist bis dato ebenfalls noch nicht bekannt.

ANZEIGE
Nach nur kurzer Zeit hatten die Kameraden der FF Grafenstein die ausgeflossenen Betriebsmittel aufgefangen und konnten den Verkehrsweg wieder freigeben.

Nach nur kurzer Zeit hatten die Kameraden der FF Grafenstein die ausgeflossenen Betriebsmittel aufgefangen und konnten den Verkehrsweg wieder freigeben. - © FF Grafenstein

Verkehrsweg musste freigemacht werden

Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Grafenstein war es, die ausgeflossenen Betriebsmittel aufzufangen und den Verkehrsweg wieder frei zu machen. Nach nur kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte wieder in das Rüsthaus einrücken.

Kommentare laden
ANZEIGE