fbpx

Zum Thema:

04.04.2020 - 17:42Malwettbewerb: „Zeig uns deinen schönsten Regenbogen“04.04.2020 - 13:27Benediktiner­markt: Gärt­nereien wieder mit dabei04.04.2020 - 08:18Raubüberfall: 17-Jähriger mit Messer bedroht03.04.2020 - 20:39Dreister Dieb stahl Brief­tasche aus Ein­kaufs­korb
Sport - Klagenfurt
© pixabay.com

Bestmarke liegt bei 4324 Besuchern

SK Austria Klagenfurt will mit Pyro-Show zum Fan-Rekord

Klagenfurt – Am Freitag, dem 21. Februar 2020, um 19.10 Uhr, kommt es zum Auftakt der Frühjahrssaison der 2. Liga zwischen der Austria Klagenfurt und der SV Ried. Das Duell des Herbstmeisters mit dem Winterkönig elektrisiert die Fans: Am Mittwochabend wurde im Vorverkauf die Marke von 3000 Tickets geknackt. Auch das bunte Rahmenprogramm steht bereits.

 2 Minuten Lesezeit (280 Wörter)

„Wir sind begeistert! Das Interesse ist riesig, die Nachfrage enorm. Vor allem freuen wir uns sehr darüber, dass unsere Aktionen so gut angenommen werden“, so Präsident Ivica Peric, der gemeinsam mit der Führungsriege des Vereins festgelegt hatte, dass alle Mitglieder von Kärntner Sportvereinen einen Rabatt von 50 Prozent auf den regulären Preis erhalten.

Farbenfroher Knalleffekt

Auch das bunte Rahmenprogramm steht: Petra Mayer wird vor dem Match den Mega-Hit „I am from Austria“ singen. Zudem gibt es kurz vor dem Anpfiff ein besonderes Feuerwerk in den Vereinsfarben Violett, Gold und Weiß. Passend zu den farbenfrohen Knalleffekten soll ein Rekord gebrochen werden: In der laufenden Saison in der 2. Liga liegt die Bestmarke bei 4324 Besuchern, die das Vorarlberg-Derby zwischen dem FC Dornbirn und Austria Lustenau sahen. „Es wäre cool, wenn diese Marke fällt“, so Kapitän Sandro Zakany, der einen Appell an das Klagenfurter Publikum richtet: „Wir werden auf dem Platz alles raushauen – und brauchen auf den Rängen die Unterstützung jedes einzelnen Fans!“

Spendenscheck für die Kärntner Kinder-Krebshilfe

Außerdem wird Präsident Peric vor der Partie einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro an Obfrau Evelyne Ferra von der Kärntner Kinder-Krebshilfe überreichen. „Wie vereinbart spenden wir einen Euro von jedem verkauften Ticket beim Weihnachtssingen mit Nik P. und weiteren tollen Künstlern bei uns im Wörthersee-Stadion. Mithilfe unserer Partner konnten wir die Summe rund machen“, freut sich Peric.

Noch bis Freitag, 14 Uhr, sind die Karten für den Kracher in der Geschäftsstelle erhältlich. Kinder bis zwölf Jahre sowie alle Schiedsrichter*innen unter dem Dach des KFV erhalten freien Eintritt. Die Tageskassen öffnen schon um 16.30 Uhr.

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE