fbpx

Zum Thema:

09.04.2020 - 16:40Leute zer­reißen Ab­sperr­bänder: Magistrats­jurist mahnt zu Vor­sicht09.04.2020 - 15:15Lagerhaus inves­tierte elf Mil­lionen Euro in be­stehenden Stand­ort09.04.2020 - 13:34Rund 3.000 Nächtigungen: Städtetag findet im Herbst statt09.04.2020 - 11:01Wahre Tierliebe: Henne „Puppi“ lebt wie ein Schoß­hündchen
Leute - Villach
© pixabay.com

Am 29. Februar

Villach lebt Ge­sundheit: Wertvolle Tipps für eine intakte Wirbelsäule

Villach – Beratung, Diskussion, Mitmachübungen sowie prominente Referentinnen und Referenten bietet der „Villacher Tag der Wirbelsäule“ am 29. Februar. Eintritt frei!

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut, darauf sollten wir ein Leben lang achten. „Aus diesem Grund ist besonders wichtig, sich stets umfassend und ausreichend zu informieren. Villach ist die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger wichtig, daher bieten wird diesen Informationstag an“, sagt Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser, die Vorsitzende österreichweiten Netzwerks „Gesunde Städte“.

Spannende Vorträge

Nach den Themen „Osteoporose“ und „Rheuma“ stellt die Stadt Villach in diesem Jahr den Stützapparat, also die Wirbelsäule, in den Focus der Vorträge im Congress Center. Prominente Referenten wie Professor Michael Ausserwinkler, Orthopäde Hannes Florianz, Pharmazeutin Melanie Zechmann und Gesundheitspädagogin Hannelore Kimeswenger referieren und stehen für Fragen zur Verfügung. Außerdem wird es Mitmachübungen, Tipps zur Prophylaxe und ein großes Angebot an medizinischen und orthopädischen Produkten geben. Der Eintritt zum Wirbelsäulentag ist frei!

Termin

Wann: Samstag,  29. Februar / von 9 bis 12 Uhr
Wo: Congress Center Villach

Eintritt frei!

Kommentare laden
ANZEIGE